. . . andere Bilder meiner Tochter.
  Home Impressum Forum Feedback © 2010 by dieseyer • all rights reserved • www.dieseyer.de     dieseyer.de   •   Geschichte April 2011 Startseite Forum Warum VBS? Geschichte Impressum
Wer 'steckt' hinter dieseyer.de?

Auch wenn ich aus meiner Kinderstube weiß 'man fängt nicht mit sich selbst an' möchte ich als erstes ein klein wenig über mich erzählen:
Nach der Schule habe ich Elektriker gelernt, dann 'gedient' (und dabei so wenig wie möglich gedient) und später ein Fernstudium zum Elektronikingenieur erfolgreich abgeschlossen. Jetzt bin ich Systemingenieur bei einem Netzwerkdienstleister in Stuttgart.

Im DOS-Zeitalter habe ich viel mit Batch-Programmen gearbeitet. Für mich war wichtig, durch Automatisierung (Tipp-) Fehler zu vermeiden und Zeit zu sparen. Einige Kollegen nannten mich damals, vor langer langer Zeit, 'Batch-König'. Ich schreibe das hier, weil jeder wissen soll, dass ich (ein-) mal König genannt wurde ;-)

Mit der Zunahme von Windows- und dem Aussterben der DOS-PC's störten die schwarzen Fenster - eine Alternative musste her. Eigentlich wollte ich mich eher mit Perl beschäftigen, um später vielleicht einfacher auf UNIX/Linux weiter machen zu können. Irgend wie bin ich dann doch bei WSH und VBScript gelandet. Mittlerweile steht das auf den meisten PC's mit denen ich zu tun habe zur Verfügung und ich habe Ende 2001 begonnen, mich einzuarbeiten.

Mein erstes Projekt war ein Menü für meine Service-CD, das durch den Autostart der Windows-PC's geöffnet wird. Dadurch ist es ohne Suchen & Klicken möglich, Service-Packs und Programme zu installieren bzw. zu starten - also nichts für 'Klick-Admins' und 'Maus-Schupser' ;-)

Damit müssten einige Leute gemerkt haben, dass meine Wurzeln nicht so sehr im MS- bzw. Windows-Umfeld zu finden sind. 2002 habe ich noch geschrieben: Ich bin mehr ein 'Novell-Mensch'.

Wieso Skripte im Internet?

Um jederzeit auf meine WSH-Skripte zugreifen zu können, habe ich sie für mich im Internet abgeladen. Manchmal haben mich auch Kollegen gefragt, wie sie an Skripte von mir heran kommen können - also habe ich diese HTML-Seiten erstellt.

Wieso dieseyer.de?

Man kann meinen Namen 'dieseyer' so aussprechen, dass er dann wie das englische 'desire' klingt. Ursprünglich hatte ich mich daher für die Internetadresse 'desire.de' interessiert, die aber nicht mehr zu haben war. In wie weit die Übersetzung von 'desire' - Wunsch, Verlangen, Leidenschaft - mit meiner Person zu assoziieren ist . . . ? Oder schlechter: 'die seyer' könnte man als 'toter seyer' übersetzen.

Die Geschichte auf dieseyer.de

Hinweis: Die meisten Links der alten Seiten dürften ins Leere laufen - ich bitte um Verständnis.

Die erste Veröffentlichung ab Mitte März 2002 war eine einzelne HTML-Seite: index.htm

Mitte April 2002 folgten mehrere Seiten, die über Frames verbunden waren: index.htm

Ab Mai 2002 kam dann mein Logo - ein Bild, das meine Tochter gemalt hat - hinzu und die Farbe wurde auf ein helles Gelb - ein Wunsch meiner Frau - geändert: index.html

Dann gab's irgend welche Probleme mit Frames, die in den entsprechenden NG's mit 'selbst Schuld, wenn man Frames benutzt' beantwortet wurden. Ich bin also auf CSS mit Tabellen umgestiegen, was viel Arbeit bedeutete. Ende Juni 2002 war's dann fertig: index.html

Seit in WSH - Inventar die Programme anderer Autoren mit veröffentlicht werden, ist das Erstellen der HTML-Seiten mit Notepad zu umständlich geworden. Ich habe mich für einen HTML-Editor (Phase5) zur Erleichterung entschieden. Mit den Seiten von Ende November 2002 sind auch die Tabellen verschwunden und durch CSS ersetzt worden. Gleichzeitig habe ich diese Rubrik eingefügt: dieseyer.de Geschichte

Mit der Version vom 31.01.2003 gibt es einen Downloadbereich und die Möglichkeit, dieseyer.de zum Offline-Lesen komplett herunter zu laden.

Nun endlich habe ich das erste Skript erhalten, das ich unter 'von anderen' Ende März 2003 veröffentlichen konnte.

Seit Juni 2003 ist es möglich, sich die Skripte ohne DonwLoad durch einen Klick auf QuellCode> anzeigen zu lassen. In dem sich öffnenden Fenster kann man sich passenden Code markieren, um diesen dann mit 'Copy And Paste' in eigenen Skripte zu verwenden. Genau dieses Vorgehen habe ich mir angewöhnt, da meine Site (von Festplatte) in einem Browserfenster sowieso immer geöffnet ist.

Ursprünglich hatte ich hinter dem QuellCode>-Link eine .vbs.html-Datei. Nach dem mir Besucher meiner Site mitteilten, dass das enthaltene '.vbs' ihre Virenscanner aufschreckt, verweisen ab Juli 2003 die Links auf Dateien mit dem Skriptnamen und der Endung '.html'.

"Ich denke, die Suche Funktion würde deiner Site den letzten Schliff geben." hat mir einmal 'jemand' geschrieben. Das Schleifen hat seit November 2003 ein Ende: dieseyer.de kann durchsucht werden! Das Durchsuchen ist nun ab April 2009 nicht mehr möglich und ich weiß nicht, ob ich das wieder integriere.

Ab Juni 2004 wird Werbung von Google eingeblendet - mit etwas Glück kann so diese Site finanziert und möglicherweise auch ausgebaut werden. Auch das hat mit April 2009 ein Ende - jetzt werden passende Bücher von amazon.de angezeigt.

Mit der Version von November 2004 sind jetzt auch die Mozilla- bzw. FireFox-Browser nutzbar. Dazu waren erheblich Umbauten erforderlich und einige Fehler im HTML- und CSS-Code zu finden. Bei dieser Gelegenheit wurde auch das Menü unter dem dem Bild neu gestaltet. Den Bereich 'WSH und WMI' habe ich entfernt und den Bereich '. . . und mehr' erfunden. Hier sind jetzt auch die Infos zu WMI untergebracht.
Bisher habe ich Wert darauf gelegt, dass nur reine Skriptlösungen mit VBScript auf meiner Site veröffentlicht werden. Weitere angrenzende Themen, wie WMI, in HTML eingebetteter Code, ADS (und wie das 'Zeugs' alles heisst), habe ich bewusst nicht berücksichtigt. Dies könnte einen Anfänger oder Einsteiger in die VBS-Welt durch deren Komplexität abschrecken. Da in den NG's und Foren dazu einige Fragen immer wieder auftauchen, habe ich auch deshalb den Bereich '. . . und mehr' eingebaut. Dort finden sich Informationen, die man als Starthilfe bezeichnen könnte.

Ende 2005 habe ich es nun endlich geschafft, meine Seiten zu validieren:
HTML 4.01 Strict
Gleichzeitig bin ich noch einmal (fast) alle Links durchgegangen und habe unglütige entfernt.
Die Unterteilung der Skripte in 'von dieseyer' und 'von anderen' habe ich aufgegeben und alle in einer Skriptsammlung zusammengefasst.
Der Bereich '. . . und mehr' ist jetzt in die Bereiche HTA, WMI und SQL aufgeteilt, wobei nur der SQL-Bereich wirklich neu ist.

April 2009 bedeutet einige Veränderungen am Desing - u.a. auch, damit ich besser auf WinTuC.de verweisen kann. Und GoogleAdSense flog raus und ist durch Amazon ersetzt. Im IE siehts nicht so gut aus wie mit FireFox - ob durch Fehler im IE oder im FireFox kann ich aber nicht beurteilen.

Die Zukunft von dieseyer.de

Ein bißchen bin ich auf das Stolz, was ich bisher auf und durch dieseyer.de zeigen kann. Meine Site dürfte einen recht umfassenden deutschsprachigen Überblick zu diesem Thema geben. Nicht nur bei der Suche mit diversen Internet-Suchmaschinen nach 'WSH VBScript' in deutsch 'bin ich' ganz oben. Immer wieder finde ich im Internet einen Link auf dieseyer.de.

Wie bereits angedeutet: Viel mehr, als bisher auf dieseyer.de zu sehen ist, kann ich aus zeitlichen Gründen nicht machen. In allen Rubriken kann ich mir Mitarbeit von Außen vorstellen. Natürlich wird jeder Autor an der Stelle seines Wirkens genannt. Und einen 'Function-König' gibt es auch noch nicht ;-)

Also schließe ich weiterhin (seit November 2002) mit dem Aufruf: Macht mit!

Und 'wir' jungen Leute sollten uns mit DU ansprechen . . . ich fühle mich dann jünger ;-)

↑ Zum Seitenanfang ↑